Klaas Jarchow

Vom kleinen Meer und großem Grausen

Das Hamburger Abendblatt hat mit Klaas Jarchow, Verleger und Herausgeber der EUROPEAN ESSAYS ON NATURE AND LANDSCAPE gesprochen und die Reihe, insbesondere das jüngst erschienene Buch RANDMEER, vorgestellt. Redakteur Thomas Andre schreibt zu den Büchern: „formidable und unbedingt empfohlen“. Außerdem führt er aus: „Es gibt unzählige Naturphänomene, diese Bücher, die mit Hingabe, Kenntnis und Leidenschaft geschrieben sind, nehmen kleine und größere Ausschnitte in den Blick, Landschaften, die wir gut zu kennen glaubten, tatsächlich gut kennen oder eben nicht.“

Vom kleinen Meer und großem Grausen Weiterlesen »

Nach oben scrollen